Elevator Pitch

Elevator Pitch

2015-07-24T11:41:45+00:00 17. Januar. 2015|Wissenswertes|

Der Begriff Elevator Pitch kommt ursprünglich aus den USA und basiert auf der Idee, eine Geschäftsidee während der Dauer einer Aufzugsfahrt so zu präsentieren, dass die Neugier eines möglichen Geldgebers oder Kunden geweckt wird. Diese Kurzpräsentation soll innerhalb von 30 bis 60 Sekunden stattfinden.

In Akquisegesprächen ist der Elevator Pitch ein guter Einstieg in die Eigenpräsentation um den Degenüber auf sich aufmerksam zu machen.

Tipps zur Erstellung des eigenen Elevator Pitch:

  • Formulieren Sie den Elevator Pitch erstmal schriftlich. Faustregel: 3/4 einer DIN A4 Seite.
  • Verwenden Sie anschauliche und lebendige Sprache.
  • Vermeiden Sie “Fachchinesisch”
  • Versuchen Sie Folgendes zu klären: Wer sind Sie? Was macht Sie einzigartig? Welchen Nutzen hat der andere? Warum haben Sie ihn angesprochen?
  • Arbeiten Sie mit Bildern, Metaphern, Beispielen, Fragen
  • Schließen Sie den Pitch immer mit einer kurzen Frage mit der Einladung zur weiterer Aktion
  • Vermeiden Sie reine Werbeaussagen

Von Karin Schmidt geführte Seminare zum Thema Elevator Pitch bietet regelmäßig Coaching Bonus an.