IBB MikroCrowd

IBB MikroCrowd

IBB MikroCrowd

2017-12-13T17:17:50+00:0013. Dezember. 2017|Aktuelles, News|

Die Investitionsbank Berlin (IBB) und Startnext verbinden Kredite und Crowdfinanzierung. Berliner Gründer und Startups können ab sofort Mikrokredite bis 25.000 Euro auch in Kombination mit einer Crowdfunding-Kampagne beantragen. Dieses neue Produkt der IBB heißt „IBB MikroCrowd“ und wurde zusammen mit der Crowdfunding-Plattform „Startnext“ entwickelt. Das IBB Programm „Mikrokredite aus dem KMU-Fonds“ wird somit erweitert.

„IBB MikroCrowd verbindet die klassische Kreditfinanzierung mit der neuen Form der Crowdfinanzierung. Zielgruppe sind Berliner Startups sowie Gründerinnen und Gründer etwa aus den Bereichen Kommunikation, Digital- und Kreativwirtschaft.“ – Dr. Jürgen Allerkamp, Vorsitzender des Vorstands der IBB.

Karin Schmidt kann Sie bei der Planung ihrer Crowdfunding-Kampagne unterstützen und coachen. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, kann dieses Coaching ebenso von der IBB über das Programm Coaching Bonus finanziert werden.

Mehr Informationen zu dem IBB MikroCrowd finden Sie hier.